Kindermusical März 2023

Musicalwochenenden 2023

für Kids und Teens ab 8 Jahren


Anmeldung ab sofort hier :-))



Bist du dabei?

Du singst und tanzt gerne, spielst Theater oder möchtest mal Bühnenluft schnuppern? Du findest es cool, Lieder zu kennen, die eine Geschichte aus der Bibel erzählen und echt Pep haben?

Dann bist Du genau richtig bei unserem Musicalprojekt! Wir laden Dich ganz herzlich ein, mitzumachen. Willst Du dabei sein und all das erleben?

Ruth – eine Frau geht ihren Weg

Unser nächstes Musicalprojekt „Ruth – eine Frau geht ihren Weg“

findet statt vom

10. bis 12. März

UND

17. bis 19. März 2023

hier bei uns in der

Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten)

Eberhard-Heim-Straße 34

74523 Schwäbisch Hall-Hessental

KOSTEN

  • 60€ für das erste Kind
  • 40€ für jedes weitere Kind einer Familie
  • Frühbucherrabatt bis 31. Januar 2023: pro Kind 5 Euro weniger!
  • Im Preis enthalten: Getränke & Snacks, Mittagessen (am ersten Samstag) und die Musical-CD (eine pro Familie).

Während der Proben ist das Musicalcafé geöffnet. Herzliche Einladung!

ANMELDUNG

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Melde Dich schnell an!

Anmeldeflyer

Hier kannst du den offiziellen Flyer zum Musicalprojekt 2023 herunterladen

Nähanleitung

Hier die Nähanleitung für das Kostüm herunterladen

Ordinations-Gottesdienst von Jonathan Schreijäg

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 26.06.2022 um 10 Uhr. Unser bisheriger Jugendreferent und interimsmäßiger Pastor wird feierlich in sein Amt als Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Schwäbisch Hall eingesetzt.

Angenommene Kinder

Wir sind eine Gruppe von Adoptiv- und Pflegeeltern, die sich seit ca. 15 Jahren in gewissen Abständen trifft. Dabei können wir viel voneinander lernen und uns gegenseitig ermutigen.

Neue Eltern sind uns jederzeit herzlich willkommen!

Ansprechpartnerin – auch für Eltern, die sich für eine Adoption oder Pflegeelternschaft interessieren:  Inge Knierim

 

 

 

 

 

 

Neues aus Bangladesch

In Bangladesch ist die Situation nach wie vor sehr angespannt. Es gilt erneut ein strikter Lockdown. Die Kontrolle des Ausgangsverbots erfolgt auch durch Militärpatrouillen.
Der komplette Personennahverkehr ist eingestellt. Es dürfen nur noch Fahrrad-Rikschas betrieben werden. Transporte von Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs sind ebenfalls ausgenommen.

Hotels, Restaurants und Imbisse können von 8 bis 20 Uhr geöffnet bleiben, jedoch nur als Lieferdienst oder Take away.
Supermärkte und Apotheken dürfen eingeschränkt öffnen.
Soziale, politische und religiose Versammlungen sind nicht gestattet. Quelle: Auswärtiges Amt

Auf dem Land wo auch unsere Schulen liegen, ist die Situation besser.
Der letzte Domino-Rundbrief ist ja noch nicht sehr lange her und seither hat sich an unseren Schulen wenig geändert. Wer den letzten Domino-rundbrief nicht hat, kann ihn von uns gern noch bekommen.

Dank an langjährige Mitarbeit

Im Gottesdienst am letzten Sonntag dankten wir Roland und Hannelore Thiele für ihre langjährige Mitarbeit. Roland war über Jahre Ältester unserer Gemeinde.

 

 

 

Auch bei Tine Mühlhäuser, die über Jahre die Kinderarbeit leitete, bedankte sich Jonathan Schreijäg. Stellvertretend nahm Jörg M. das Geschenk entgegen.

Einen richtigen Blumenstrauß bekamen beide übrigens schon in den letzten Wochen mal…:-)